news ergebnisse termine inside

Aktuelle Leichtathletik-News aus Südhessen

Mehr aktuelle Berichte und Meldungen über das Leichtathletik-Geschehen in Südhessen finden Sie bei unserem Partner leichtathletikweb.de. Egal, ob Volks-, Straßen- oder Crosslauf, Sportfest oder Meisterschaft auf der Tartanbahn. Leichtathletikweb.de versucht über alle interessanten Veranstaltungen in Südhessen zu berichten.

zur Leichtathletikweb-Newsrubrik
Newsarchiv
Newssuche
> home > news > Harald Klein südhessischer Meister Freitag, 22.06.2018
AUS DEM KREIS

Harald Klein südhessischer Meister

Von Raphael Schmitt
Er ist ein Quereinsteiger in der Laufszene, hat erst vor etwa einem Jahr ernsthaft mit dem Training begonnen und läuft mittlerweile von Sieg zu Sieg. Harald Klein von der LG Mörfelden-Walldorf fügte nun seiner noch jungen Laufkarriere am Sonntag bei der 29. Auflage des Koberstädter Waldmarathon einen weiteren Erfolg hinzu. Nach 2:49:33 Stunden und einem Vorsprung von gut drei Minuten eilte der 40 Jahre alte Langstreckler, der auch im Training größtenteils alleine seine Runden dreht, über die Ziellinie.
Der „Koberstädter“ war für den wissenschaftlichen Angestellten allerdings nur eine „Zwischenstation“ auf dem Weg zum Frankfurt-Marathon im Oktober. Der erfolgreiche „Test“ in Egelsbach brachte Klein zudem den Titel des südhessischen Marathonmeisters ein. Der leicht wellige Kurs im Waldgebiet zwischen Egelsbach und Darmstadt ist dabei alles andere als einfach und hat im Gegensatz zu den großen Stadtmarathons einen ganz anderen Charakter. Immerhin 181 Athleten wagten sich dennoch auf die klassische 42,195-km-Distanz. Das Gros – 1160 Läuferinnen und Läufer – bevorzugten jedoch einmal mehr die Halbmarathondistanz.

Und auch hier ging der Gesamtsieg an einen Athleten aus den Reihen der LG Mörfelden-Walldorf. Thomas Philipp betrieb hier in 1:15:39 Stunden erfolgreich Eigenwerbung. Vor Wochenfrist hatte er noch im Trikot der Triathlonsparte der TG Rüsselsheim bei der Hessenliga in Bad Arolsen überzeugt. Am Sonntag distanzierte er auf der 21,0975-km-Strecke die Konkurrenz deutlich. Drei Minuten dauerte es bis die nächsten Läufer das Ziel im Stadion am Berliner Platz erreichten. Für Altersklassensiege sorgten derweil Uwe Bernd (LG Rüsselsheim / 1:18:49) in der M45 und Manfred Böhmer (TV Groß-Gerau / 1:34:11) bei den Senioren M60. Rang zwei in der Altersklassenwertung belegten jeweils Felix Pfleiderer (TV Groß-Gerau) und Heiko Schmitt (TV Trebur). Während Pfleiderer in 1:21:23 Stunden in der M35 Zweiter wurde, belegte Schmitt den zweiten Platz in der M40 (1:25:01).

Stark präsentierten sich am Sonntag zudem Hannelore Kirchem und Karin Risch. Die beiden Altersklassenläuferinnen der LG Biebesheim-Eschollbrücken-Crumstadt (LG BEC) zeigten erneut vielen jüngeren Teilnehmerinnen die Fersen. Karin Risch lief nach 1:33:47 Stunden gar als zweite Frau der Gesamtwertung über die Ziellinie. Damit nahm sie selbstverständlich den Sieg in der W60 mit nach Hause. Vereinskollegin Hannelore Kirchem gewann in der W65 in 1:41:07 Stunden. Vor Jahresfrist hatte die Darmstädterin auf dem Waldparcours in 1:36:20 Stunden mit einem neuen deutschen Rekord aufgewartet. Der Kurs ist ihr somit bestens vertraut. Ebenso wie vielen heimischen Athleten, die sich am Sonntag auf der Halbmarathonstrecke einer „Generalprobe“ vor den ab Ende September anstehenden Herbstmarathons etwa in Berlin, Köln, München und Frankfurt unterzogen.
ARTIKEL VERSENDEN | DRUCKVERSION
Suchbegriffe:
Volltext
nur Einleitung/Autor
Zeitraum
1 Woche
1 Monat
3 Monate
1 Jahr
anderer Zeitraum:
von
bis
home | news | ergebnisse | termine | inside | impressum

© 2004-2018 Leichtathletik-Kreis Groß-Gerau. Alle Rechte vorbehalten.
powered by leichtathletikweb.de