news ergebnisse termine inside

Aktuelle Leichtathletik-News aus Südhessen

Mehr aktuelle Berichte und Meldungen über das Leichtathletik-Geschehen in Südhessen finden Sie bei unserem Partner leichtathletikweb.de. Egal, ob Volks-, Straßen- oder Crosslauf, Sportfest oder Meisterschaft auf der Tartanbahn. Leichtathletikweb.de versucht über alle interessanten Veranstaltungen in Südhessen zu berichten.

zur Leichtathletikweb-Newsrubrik
Newsarchiv
Newssuche
> home > news > Heimische Auswahl schlägt sich achtbar Montag, 16.07.2018
AUS DEM KREIS

Heimische Auswahl schlägt sich achtbar

Erfolgreich in Bruchköbel: Die Leichtathletik-Auswahl 2007 des Kreises Groß-Gerau.
Foto: Privat
Von Raphael Schmitt
„Wir haben uns wieder sehr über die Leistungen unserer Sportlerinnen und Sportler gefreut und sind sehr stolz, dass wir uns als Kreis Groß-Gerau wieder so schön präsentiert haben“, freute sich Leichtathletik-Kreisvorsitzender Hartmut Blaum (Raunheim) über das gelungene Auftreten des Leichtathletik-Nachwuchses aus dem Kreisgebiet beim traditionellen Vergleichs-kampf in Bruchköbel.
Zehn Kreise aus Hessen waren in diesem Jahr dem Aufruf gefolgt und jeweils mit eigenen Auswahlen in den Schülerklassen A-D vertreten. Mit 662 Punkten belegte die Groß-Gerauer Schülerauswahl Rang sieben. Den Sieg auf heimischen Terrain im Rudolf-Harbig Stadion war heuer dem Kreis Offenbach/Hanau mit 1047 Punkten nicht zu nehmen. Dicht dahinter folgte mit dem Kreis Darmstadt/Dieburg (1015 Punkte) der Titelverteidiger des Vorjahres und mit 958 Punkten der Kreis Limburg-Weilburg.

Das beste Mannschaftsergebnis aus Groß-Gerauer Sicht erzielten mit dem zweiten Platz die A-Schülerinnen. Eifrige Punktesammlerin war hier unter anderem Mai-Linh Kirchner von der LG Mörfelden-Walldorf. Sie gewann in 13,45 Sekunden ihr 100-m-Rennen ebenso wie ihren Zeitlauf über 80 m Hürden (12,63 Sekunden). Dass jedoch in Bruchköbel einmal mehr die Mann-schaftsleistung im Mittelpunkt stand, bewies die hiesige Auswahl zugleich mit einem Schriftzug auf dem eigens für den Vergleichskampf angefertigten T-Shirt. Dort war unter dem Teamna-men „Das Team ist der Star.“ zu lesen. Eine Maxime, welche sich Kreisvorsitzender Hartmut Blaum seit seinem Amtsantritt vor vier Jahren besonders auf die Fahne geschrieben hat. So liegt Blaum sehr viel Wert an der guten Zusammenarbeit mit allen Kreisvereinen und versucht diese wenn möglich auch verstärkt in die Vorstandsarbeit einzubinden.

Dass in Bruchköbel bei dem gut 60 Schülerinnen und Schüler umfassenden Kreisaufgebot alles in geordneten Bahnen verlief und eine entsprechende Betreuung gewährleistet war, ist letzt-endlich ebenfalls auf die gute „Teamarbeit“ zurückzuführen.
ARTIKEL VERSENDEN | DRUCKVERSION
Suchbegriffe:
Volltext
nur Einleitung/Autor
Zeitraum
1 Woche
1 Monat
3 Monate
1 Jahr
anderer Zeitraum:
von
bis
home | news | ergebnisse | termine | inside | impressum

© 2004-2018 Leichtathletik-Kreis Groß-Gerau. Alle Rechte vorbehalten.
powered by leichtathletikweb.de