news ergebnisse termine inside

Aktuelle Leichtathletik-News aus Südhessen

Mehr aktuelle Berichte und Meldungen über das Leichtathletik-Geschehen in Südhessen finden Sie bei unserem Partner leichtathletikweb.de. Egal, ob Volks-, Straßen- oder Crosslauf, Sportfest oder Meisterschaft auf der Tartanbahn. Leichtathletikweb.de versucht über alle interessanten Veranstaltungen in Südhessen zu berichten.

zur Leichtathletikweb-Newsrubrik
Newsarchiv
Newssuche
> home > news > Kreistag zeigt Licht und Schatten auf... Mittwoch, 19.09.2018
AUS DEM KREIS

Kreistag zeigt Licht und Schatten auf - Meldegelder erhöht

Von Miriam Feyerabend
Der Leichtathletik-Kreistag fand am Freitag in Trebur statt und machte Licht und Schatten dieser Sportart im Kreis deutlich. Nachdem 2015 das Amt des Ersten Vorsitzenden unbesetzt geblieben war, wurde es diesmal besetzt. Die Meisterschaften sind perfekt geplant und laufen reibungslos ab. Einige Athleten des Kreises gehören zu den stärksten Hessens.
Doch beim genaueren Hinhören musste auch Treburs Bürgermeister Carsten Sittmann feststellen, dass es in der Leichtathletik Probleme gibt: Weniger Mitglieder, Funktionäre und Ehrenamtler. Für 2016 sind 36 Vereine mit 4740 Mitglieder gemeldet, für 2014 waren es noch 5258 und 2012 noch 5416 Mitglieder.

Knappe Finanzlage: Der HLV habe seine Zuschüsse gedrittelt. Damit spiegele der Kreis jedoch das wider, was laut HLV-Vizepräsidentin Margret Lehnert ein deutschlandweites Bild ist. Nicht nur das sportliche Angebot ist größer geworden, auch PC und Smartphone tragen ihren Teil zu den schwindenden Zahlen bei. Ein Gegentrend ist nicht zu sehen. Nachdem sich der stellvertretende Vorsitzende Tobias Hochstein (SSV Raunheim) mit Ralf Pflugmacher (TV Königstädten) dieses Amt ein Jahr lang geteilt hat, erklärte er sich bereit, für ein Jahr, also bis zu den nächsten Vorstandswahlen, das Amt des Ersten Vorsitzenden zu übernehmen. Da 2017 jedoch seine Abschlussprüfung für sein Studium Lehramt Sport und Geschichte fürs Gymnasium ansteht, könne er nicht längerfristig planen.

Das Amt der Kinderleichtathletik-Beauftragten übernahm Nicole Georgi (TuS Kelsterbach), als Beisitzer wurden Thorsten Fern (TV Groß-Gerau) und Victoria Röblitz (LG BEC) in den Vorstand gewählt. Kassenprüfer sind Hans Hormel (SKV Mörfelden) und Fritz Schäfer (TV Königstädten).

Doch die Hiobsbotschaft kam dann: Nachdem der Kreis seit Jahren nur ein Wettkampfbüro hat, das Jürgen Brüstle und Angelika Mussel (LG Rüsselsheim) leiten, wobei Mussel auch die Kassengeschäfte führt, kündigten die beiden an, dass sie aufgrund der hohen Belastung ab 2017 auf Kreisebene nicht mehr zur Verfügung stehen. Es folgte sogleich ein Aufruf an die Vereine, in Frage kommende Personen zu suchen. Ohne Wettkampfbüro keine Meisterschaften. Auch für die Bedienung der elektronischen Zeitmessanlage stehen im Kreis Groß-Gerau derzeit nur zwei Personen zur Verfügung.

Die 2015 durch die HLV-Region Südhessen gemeinsam angeschaffte Zeitmessanlage, die der Kreis mit 3000 Euro bezuschusste, ist nun einsatzbereit – ein Jahr später als geplant. Der erste Test unter Wettkampfbedingungen findet bei den südhessischen Langstreckenmeisterschaften, die im Rahmen der Bahneröffnung des ASC Darmstadt am 19. April ausgetragen werden, statt.

Die SKV Nauheim erklärte sich bereit den Kreistag 2017 auszurichten. Die Kreismeisterschaften im Crosslauf finden in Wolfskehlen statt, während sich Trebur für die hessischen Crossmeisterschaften bewirbt. Termine der Kinderleichtathletik-Liga im Kreis Groß-Gerau sind der 30. April in Mörfelden, 22. Mai in Königstädten, 26. Juni in Kelsterbach und der 3. Oktober in Raunheim. Für die Kreismehrkampf-Meisterschaften hat sich kein Ausrichter gefunden. War man davon ausgegangen, dass nach langer Abstinenz die LG Rüsselsheim den Wettkampf ausrichtet, entschied die sich dafür, die südhessischen Langstaffelmeisterschaften am 29. Juni wieder aufleben zu lassen.

Katrin Rühl von der LG Riedstadt sagte, dass sie nur wieder bereit seien, die Mehrkampfmeisterschaften auszurichten, wenn sich auch alle Vereine beteiligen, sodass man wieder an Teilnehmerfelder von 200 statt 90 herankomme. Hierzu werden die Trainer der Vereine zur nächsten Vorstandssitzung am 12. April eingeladen. Dort wird auch besprochen, dass sich einige Vereine nicht am Kreisvergleich beteiligen oder kurzfristig absagen. Die Sitzung wurde nach drei Stunden vom neuen Vorsitzenden geschlossen, der am 20. März anlässlich der Kreishallenmeisterschaften in Groß-Gerau erstmals sein Amt ausübt.
ARTIKEL VERSENDEN | DRUCKVERSION
Suchbegriffe:
Volltext
nur Einleitung/Autor
Zeitraum
1 Woche
1 Monat
3 Monate
1 Jahr
anderer Zeitraum:
von
bis
home | news | ergebnisse | termine | inside | impressum

© 2004-2018 Leichtathletik-Kreis Groß-Gerau. Alle Rechte vorbehalten.
powered by leichtathletikweb.de