false
HomeNewsTopzeiten in Frankfurt
Mittwoch, 17.01.2018
Die neuesten Meldungen von leichtathletikweb.de auf Ihrer eigenen Homepage.
Wie? Ganz einfach. Bauen Sie einen unserer Newsticker auf Ihrer Homepage ein.
anleitung...
Topzeiten in Frankfurt
Von Raphael Schmitt
Während andernorts Silvesterläufe aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse abgesagt werden mussten, fand Hessens größter Lauf zum Jahresabschluss im Frankfurter Stadtwald zwar statt, doch in den Ergebnislisten fanden sich am Ende deutlich weniger Teilnehmer als vor Jahresfrist wieder. 1400 Teilnehmer wurden heuer vor der Wintersporthalle an der Commerzbank-Arena im Ziel registriert. Verglichen mit dem Vorjahr, wo über 1800 Läuferinnen und Läufer am Main antraten oder mit den Bestmarken vor einigen Jahren, als es über 2000 Sportler waren, die zum Jahresausklang nach Frankfurt kamen, doch eine klare Einbuße.

Qualitativ waren die Zeiten beim Silvesterlauf 2010 an der Spitze des Feldes jedoch durchaus ansprechend. Trotz der winterlichen Verhältnisse stürmte der 29jährige Marokkaner Younes Ammouta (Eintracht Frankfurt) in 30:59 Minuten zum Sieg auf der 10-km-Distanz. Ihm dicht auf den Fersen war Julian Flügel (PSV Grün-Weiß Kassel) in 31:03 Minuten. Das Podium komplettierte der B-Jugendliche Homiyu Tesfave Heyi (Eintracht Frankfurt) in 32:46. Bei den Frauen setzte sich mit der Äthiopierin Fraol Bezabeh ebenfalls eine Athletin von Eintracht Frankfurt in 37:09 Minuten gegen die Konkurrenz durch. Rang zwei belegte Vorjahressiegerin Jenny Schulz (Skills Frankfurt / 37:55) vor Natascha Schmitt (Eintracht Frankfurt / 38:35).

Aus heimischer Sicht wussten Martin Skalsky, Harald Klein und Bernd Korth zu überzeugen. Martin Skalsky setzte sich im Trikot seines Sponsors – Wolfs Running Team Mainz – in 34:42 Minuten in der Altersklasse M30 durch und lief bereits auf Rang fünf des Gesamtklassements über die Ziellinie. Ebenso wie der Geschäftsführer der TG Rüsselsheim hielt es zum Jahresabschluss auch Bernd Korth. Der Treburer lief im „Laufseminare-in-Deutschland“-Dress nach 41:01 Minuten als Sieger der M50 ins Ziel. Über Platz eins konnte sich auch Harald Klein von der LG Mörfelden-Walldorf freuen. In 35:55 Minuten gewann er die Klasse M40.

Aus diesem Artikel jetzt ein PDF-Dokument erzeugen.
DRUCKVERSION
ARTIKEL VERSENDEN
Aktuelle Bestenlisten online!
Die aktuelle Bestenliste der Region Südhessen für die Saison 2012 ist online!
mehr...
Über Leichtathletikweb.de Contact Impressum Nutzungsbedingungen Media-Service
© 2003-2018 Leichtathletikweb.de - Alle Rechte vorbehalten

Partnersites: NICOLEBEST.com | SCHMITT-SPORTFOTO.com | FU-WA.de