false
HomeNewsNicole Best verteidigt souverän DM-Titel
Mittwoch, 25.04.2018
Die neuesten Meldungen von leichtathletikweb.de auf Ihrer eigenen Homepage.
Wie? Ganz einfach. Bauen Sie einen unserer Newsticker auf Ihrer Homepage ein.
anleitung...
Nicole Best verteidigt souverän DM-Titel
Von Raphael Schmitt
Es war abermals eine eindrucksvolle Vorstellung, welche die Groß-Gerauerin Nicole Best am Samstagvormittag in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle bot: In 14:07,55 Minuten sicherte sich die Kreisstädterin zum fünften Mal in Folge den DM-Titel im 3000-m-Bahngehen der Altersklasse W 40.

„Ich weiß ja, dass ich hinten raus nochmal ordentlich spurten kann“, freute sich Nicole Best nach ihrem erfolgreichen Wettkampf. Die Altersklassen W 35 bis W 45 waren bei den deutschen Hallenmeisterschaften gemeinsam auf die Rundbahn geschickt worden. Rasch zog sich das Feld auseinander. Mit dabei in der Spitzengruppe die Dreiundvierzigjährige Kreisstädterin. Für die Tempoarbeit sorgte derweil die spätere W 35-Titelträgerin Bianca Schenker von der LG Vogtland. „Ich hatte erst überlegt, vielleicht früher auch einmal die Führung zu übernehmen“, so Best. „Aber es ging nicht.“

Die vielseitige Ausdauersportlerin verließ sich somit auf ihren Schlussspurt, welchen sie allerdings bereits zweihundertfünfzig Meter vor dem Ziel anzog. Meter um Meter zog die mehrfache deutsche Meisterin der Konkurrenz davon. Am Ende waren es gut vier Sekunden, welche sie Bianca Schenker, die nach 14:11,68 Minuten die Ziellinie überquerte, noch abnahm. In ihrer eigenen Altersklasse brauchte sich Nicole Best nicht wirklich Gedanken um ihre Mitstreiterinnen machen. Erst gut zwei Minuten später erreichte Vizemeisterin Nicole Hörl vom Diezer TSK Oranien das Ziel.

Mit dieser Leistung unterstrich Best einmal mehr, dass sie hierzulande – selbst in der Aktivenklasse – noch zu den stärksten Geherinnen gehört. Und so kam auch ein Angebot von Melanie Seeger und Sabine Krantz, doch am Sonntag in der Frauenklasse nochmals anzutreten nicht von ungefähr. Die beiden Spitzenathletinnen aus Potsdam und Wattenscheid steckten nämlich am Wochenende in einem Dilemma: Für den Frauenwettbewerb am Sonntag hatten sie als einzige Athletinnen gemeldet. Das Regelwerk besagt jedoch, dass für eine Titelvergabe mindestens drei Teilnehmer am Start sein und zwei das Ziel erreichen müssen. „Hätte ich das etwas früher gewusst, wäre ich vielleicht noch einmal gestartet“, sagte dazu Nicole Best, die erst am Freitag von der misslichen Lage erfahren hatte. So drehten nun am Sonntagmittag Krantz und Seeger alleine ihre Runden in Dortmund. In 12:18,70 Minuten hatte am Ende Sabine Krantz die Nase vorn. Der DM-Titel blieb ihr aber leider verwehrt.

Das gleiche Schicksal teilte tags zuvor auch Heidrun Grünig von der LG Biebesheim-Eschollbrücken-Crumstadt (LG BEC). Sie erreichte als einzige Athletin der Altersklasse W 60 mit einer Zeit von 21:48,80 Minuten das Ziel. Weitere Medaillen gab es am Samstag in der Helmut-Körnig-Halle jedoch für das Geherteam des TV Groß-Gerau. So sicherte sich Linda Betto in der W 35 ebenso Bronze wie ihre beiden Vereinskolleginnen Brigitte Patrzalek in der Altersklasse W 50 und Margarete Molter in der W 65. Linda Betto zeigte sich in 14:52,01 Minuten zudem stark verbesserte gegenüber ihrem HM-Sieg vor einer Woche. In Frankfurt-Kalbach war die gebürtige Italienerin gut eine Minute langsamer unterwegs.

Kurzfristig auf einen Start verzichtet hat am Wochenende in Dortmund indes TV-Abteilungsleiter Thorsten Fern. In den nächsten Wochen kehrt bei den Gehern nun erst einmal etwas Ruhe ein, bevor Ende April mit den deutschen Gehermeisterschaften – dann auf der Straße – der nächste Saisonhöhepunkt ansteht.

Aus diesem Artikel jetzt ein PDF-Dokument erzeugen.
DRUCKVERSION
ARTIKEL VERSENDEN
Aktuelle Bestenlisten online!
Die aktuelle Bestenliste der Region Südhessen für die Saison 2012 ist online!
mehr...
Über Leichtathletikweb.de Contact Impressum Nutzungsbedingungen Media-Service
© 2003-2018 Leichtathletikweb.de - Alle Rechte vorbehalten

Partnersites: NICOLEBEST.com | SCHMITT-SPORTFOTO.com | FU-WA.de