false
HomeNewsAcht HM-Titel gehen in die Region
Mittwoch, 17.01.2018
Die neuesten Meldungen von leichtathletikweb.de auf Ihrer eigenen Homepage.
Wie? Ganz einfach. Bauen Sie einen unserer Newsticker auf Ihrer Homepage ein.
anleitung...
Acht HM-Titel gehen in die Region
Von Raphael Schmitt
Einen erfolgreichen Auftakt in das neue Leichtathletikjahr verbuchten am Sonntag die heimischen Altersklassenathleten. Acht Meistertitel brachten sie von den hessischen Hallenmeisterschaften in Stadtallendorf mit nach Hause.

Nachdem an den letzten beiden Wochenenden Jugend und Aktive ihre Landesmeister ermittelten, schloss sich am Sonntag nun der Meisterschaftsreigen des Hessischen Leichtathletik-Verbandes (HLV) mit den Hallen-Titelkämpfen der Senioren in Stadtallendorf. Mit einer Vielzahl von Medaillen kehrten die Kreisathleten aus Mittelhessen zurück. Auf der Habenseite konnten acht Meistertitel, vierzehn Vizemeisterschaften und elf Bronzemedaillen verbucht werden.

Zum erfolgreichsten Athleten hiesiger Vereine avancierte Walter Busenbender von der LG Biebesheim-Eschollbrücken-Crumstadt (LG BEC). Busenbender sicherte sich in der Herrenwaldhalle gleich drei Meistertitel. In der Altersklasse M 65 setzte er sich in guten 29,26 Sekunden über 200 Meter ebenso gegen seine Kontrahenten durch, wie auch auf der doppelten Distanz in 72,72 Sekunden. Titel Nummer drei gewann Walter Busenbender in der Altersklasse M 60 über 4 x 200 m mit seinen Vereinskollegen Hans Rudolf Sammet, der zu Jahresbeginn vom TV Groß-Gerau zur LG BEC gewechselt ist, Heinz Wondra und Lutz Zeisse.

Im Hochsprung der Senioren M 55 konnte sich derweil Peter Wolna (ebenfalls LG BEC) mit übersprungenen 1,57 Meter über den HM-Titel freuen. Über 800 Meter der M 65 gewann Klubkollege László Ertl in 2:48,86 Minuten souverän den begehrten Meisterwimpel. Der Worfelder Roland Elsner, in diesem Jahr neu in die Altersklasse M 70 aufgerückt und ebenfalls im Trikot der LG BEC startend, tat es Ertl in 2:46,81 gleich. Einen soliden Wettkampf im Kugelstoßen der Altersklasse M 75 absolvierte derweil Heinz Janson vom TV Groß-Gerau. Mit guten 10,83 Meter verwies er seine Mitstreiter deutlich in die Schranken. Disziplinkollegin Barbara Schlosser agierte im Kugelstoßring ebenso souverän. Die Rüsselsheimerin, welche für den Wiesbadener LV startet, beförderte die 3-kg-Kugel auf gute 10,20 Meter und sicherte sich damit den HM-Titel in der W 55.

Unter dem Hallendach bilden nun am ersten März-Wochenende die deutschen Senioren-Meisterschaften in Erfurt den nächsten Saisonhöhepunkt. Einen Monat später, Anfang April, findet im finnischen Jyväskylä die Hallen-WM der Senioren statt. Während auf internationalem Parkett sich die „Masterswertung“ ab der Altersklasse M/W 35 seit mehreren Jahren etabliert hat, werden die nationalen Titelkämpfe in Erfurt heuer ebenfalls erstmals ab der Klasse M/W 35 ausgetragen. Die Altersklasse M/W 30 entfällt. Viele Landesverbände, so auch der Hessische Leichtathletik-Verband (HLV), werden bei ihren Meisterschaften jedoch auch weiterhin Wettbewerbe in der Altersklasse M/W 30 anbieten.

Aus diesem Artikel jetzt ein PDF-Dokument erzeugen.
DRUCKVERSION
ARTIKEL VERSENDEN
Aktuelle Bestenlisten online!
Die aktuelle Bestenliste der Region Südhessen für die Saison 2012 ist online!
mehr...
Über Leichtathletikweb.de Contact Impressum Nutzungsbedingungen Media-Service
© 2003-2018 Leichtathletikweb.de - Alle Rechte vorbehalten

Partnersites: NICOLEBEST.com | SCHMITT-SPORTFOTO.com | FU-WA.de